Die ganze Leistung vor Ort.

Du möchtest die gleiche Leistung im Netzwerk vor Ort? Setze einen Hardware-Server ein oder aktiviere einfach eine virtuelle Maschine. Avelon passt sich nahtlos in die bestehende Infrastruktur ein.

Anmelden und loslegen

In wenigen Sekunden bist du bei deinen neuen Dashboards oder online auf deinen Anlagen. Mit Avelon kommst du schnell zu Ergebnissen. Avelon Cloud bietet dir den vollen Leistungsumfang wie die Avelon In-House-Server. Profitiere von hoher Skalierbarkeit, automatischen Aktualisierungen und regelmässiger Systempflege.

Hardware-Server

Du kannst gleich mit deinem Projekt loslegen. Nutze die schlüsselfertig eingerichteten Server, die nach deinen Wünschen konfiguriert sind.

Virtuelle Maschinen

Dein Kunde betreibt bereits Servervirtualisierung auf seiner Infrastruktur? Dann setze Avelon als virtuellen Container ein. Dein Kunde integriert die neue virtuelle Maschine nahtlos in seine Serverfarm.

Konfiguriere dein System individuell.

Du holst nur die Leistung von Avelon ab, die du brauchst. Wähle die Paketgrössen anhand des Leistungssprektrums, das du erfüllen willst. Nutze die flexiblen Datenpunktpakete, um das System entsprechend der Anlage zu skalieren.

Skaliere die Services, die du benötigst.
Avelon Inhouse Single Server

Du benötigst nur ein Serversystem (Hardware oder virtuelle Maschine), auf dem alle Services laufen.

Avelon Inhouse Private Cloud

Avelon besteht jetzt aus unabhängigen, verteilten Microservices. Mehrere Instanzen arbeiten parallel auf verschiedenen Servern und synchronisieren sich. Das System ist hochredundant und sehr robust.

Dein System veraltet nicht.

Wir produzieren in hohem Takt. Pro Jahr erscheinen 4-6 neue Haupt­versionen, die mehr Geschwindigkeit, mehr Robustheit und neuen Funktionalitäten bringen, von denen dein Kunde profitiert. Dein Kunde hat mehr Freude an deinem Projekt — und es veraltet nicht.