Alcedo 7.10 Versionshinweise

Alarme auf dem Controller per Ticketquittierung aufheben

Alarme auf der Steuerung können nun aufgehoben werden, sobald das Alarmticket von jemandem in der Alarmkette bestätigt wird. Sie können der Alarmierung einen dedizierten Datenpunkt zuweisen, auf den im Quittierungsfall ein spezifischer Quittierungs- bzw. Rückstellwert geschrieben wird. Die Schreibvorgänge werden in der Tickethistorie dokumentiert.

Datenpunktprofile

Sie können allen Datenpunkten, die keine Einheit haben, Wert-zu-Text-Substitutionen zuweisen. Auf diese Weise können Sie bestimmten, diskreten Werten eine Bedeutung zuweisen. Anschliessend wird dieser Text anstelle des numerischen Wertes des Datenpunkts angezeigt (z. B. auf dem Anlagebild). Dies ist für alle Protokolle möglich, mit Ausnahme von BACnet, das diese Option bereits nativ unterstützt.

Integrieren Sie Ihren Wisely in Ihr eigenes Netzwerk

Sie können Ihren Wisely ausserhalb der Avelon Cloud verwenden und ihn in Ihr eigenes IoT-Netzwerk oder Ihre eigene Anwendung integrieren. Dazu benötigen Sie eine gültige «LoRaWAN-Selfhosting»-Lizenz für das Gerät, die Sie zusätzlich erwerben können. Dies ermöglicht Ihnen den Zugriff auf Daten wie die DevEUI, AppEUI und den AppKey, die Sie für die Integration in Ihrer eigenen Lösung benötigen. Nach Abschluss des Prozesses wird das Gerät vom werkseitig eingestellten Netzwerkanbieter entfernt.
 
Hinweis: Diese Funktion steht nicht zur Verfügung, wenn dem Gerät eine «Building Automation»-Lizenz zugeordnet ist. Ausserdem kann das Gerät anschliessend nicht mehr zurück in die Avelon Cloud übertragen werden.