CO₂-Luftqualitätsmessungen in Schweizer Schulzimmern

Share on linkedin
Share on twitter
Share on facebook

In Schweizer Schulzimmern herrscht oft dicke Luft. Studien weisen einen klaren Zusammenhang zwischen der Raumluftqualität, der Raumtemperatur und der Leistungsfähigkeit der Schüler nach.

Emch+Berger ImmoConsult AG hat von der Immobilienabteilung einer Kantonsstadt den Auftrag erhalten, die Situation der CO2-Konzentration in einzelnen Schulhäusern zu messen und zu analysieren.

Avelon durfte das Projekt tatkräftig unterstützen. Die insgesamt einundzwanzig Wisely CarbonSense konnten an einem Tag montiert und in Betrieb genommen werden. Seither werden die Messungen in der Avelon Cloud aufgezeichnet.

Der Betreiber der Schulhäuser hat über den Webbrowser jederzeit Zugriff auf die Daten in der Avelon Cloud.

Vielen Dank an das Projektteam!

Werden Sie ein Teil der Community

Möchten Sie auf dem Laufenden bleiben? Gerne senden wir Ihnen interessante Informationen zu unseren Produkten, dem Internet of Things und Avelon zu.

Scroll to Top