Avelon 7.21 Versionshinweise

Carbon Footprint (CO₂-Bilanz)

Unsere neue Reihe von Carbon-Footprint-Widgets ermöglicht es Ihnen, den CO₂-Fußabdruck Ihrer Immobilien­­portfolios zu visualisieren und zu analysieren. Sie sehen auf einen Blick, welche Arten von Brennstoffen zur Emission von Treibhaus­­gasen beitragen, wie gut Ihre einzelnen Liegenschaften in Bezug auf die Reduktion von Treibhaus­­gasen abschneiden und wie gut sie den vorgegebenen Absenkpfad einhalten. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Dokumentation.

Verbesserte BACnet-Qualitätskontrolle

Sie können jetzt gezielt BACnet-Objekte mit einem bestimmten Objekttyp in Ihrer BACnet-Qualitäts­­kontrolle anvisieren. Es ist außerdem möglich, Eigenschaften zu überprüfen, die mehrere Werten enthalten, wie z. B. “Status Flags”, “Limit Enable” usw.

Wir haben einige neue implizite Prüfungen hinzugefügt, um Probleme zu erkennen, die nicht mit einem bestimmten Wert einer Eigenschaft zusammenhängen. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Dokumentation.

Alarmtexte bearbeiten

Der Text von Alarm­­benachrichti­­gungen kann jetzt für jeden Kunden individuell angepasst werden. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Dokumentation.

ThermoSense auf BACnet

Die Datenpunkte Ihrer ThermoSense-Geräte stehen nun automatisch auch als BACnet-Objekte zur Verfügung und können so direkt von Ihren SPSen verwendet werden.

Fehlerbehebungen und Verbesserungen

  • Die Seitenleiste der Gruppennavigation kann nun in der Größe verändert werden.
  • Der Inhalt von PDF-Dateien wird nun direkt im Browser angezeigt. Dies gilt für Dateien in der Dokumentenverwaltung als auch in Tickets.
  • Wenn mehrere BACnet-Geräte die gleiche ID, aber unterschiedliche IP-Adressen haben, wird ein Warnsymbol angezeigt, das alle betroffenen Geräte auflistet.
  • Fehlt die ID, der Typ, der Name oder die Beschreibung eines BACnet-Objekts, wird in der BACnet-Ansicht eine Warnung angezeigt.
  • Fließkommazahlen, die auf TABS-Schaltkreisen angezeigt werden, werden auf eine Dezimalstelle gerundet.
  • Das Datenmodell des Einsparungsmesser-Widgets ist jetzt auch im Ansichtsmodus verfügbar, nicht nur im Bearbeitungsmodus.
  • Anlagebilder können jetzt nur noch auf ihre ursprüngliche Größe herausgezoomt werden.
  • Wifx L1 LoRaWAN-Gateways werden jetzt unterstützt.
  • Die Unterstützung von The Things Network V2 wurde eingestellt. IoT-Geräte verbinden sich jetzt mit The Things Stack.
  • Single Sign-On mit externer Authentifizierung ist jetzt auf Avelon Cloud verfügbar. Zur Nutzung der Funktion ist eine separate Lizenz erforderlich.
  • Die Standard-Farbpalette wurde leicht angepasst, damit sie sowohl im hellen als auch im dunklen Modus besser aussieht.

Werden Sie ein Teil der Community

Möchten Sie auf dem Laufenden bleiben? Gerne senden wir Ihnen interessante Informationen zu unseren Produkten, dem Internet of Things und Avelon zu.