Kliniken Valens

Kliniken Valens ‒ Energiedaten-Controlling

Die Klinikgruppe Valens ist mit sieben Standorten (plus einer in Planung) der grösste Reha-Anbieter der Schweiz. Am Hauptstandort in Valens haben sie voll auf die Lösungen von Avelon gesetzt und planen für alle Standorte ein gemeinsames, zentral gesteuertes Energiedaten-Controlling.

Während der Sanierung des öffentlichen Thermalbades durften die Schäfchen eines Bündner Künstlers das Schwimmbecken zwischennutzen.

Ivan Garcia, Teamleiter des technischen Dienstes, ist verantwortlich für die Abwicklung des Energiemanagement und Controlling Projektes und erklärt, wie es zur Zusammenarbeit kam: „Avelon hat uns mit ihren innovativen Lösungen begeistert und dies hat letztendlich den Ausschlag gegeben, mit Avelon zusammenzuarbeiten. Die Möglichkeiten für Energie Controlling und Reporting der Avelon Cloud sowie die Schnittstellen zur Anlagentechnik respektive dem Gebäudeleitsystem bieten uns die Grundlage, um heute schon zukünftige Lösungen für uns zu planen.“

Nach der Sanierung wird das „abgebadete Wasser“ für die Heizenergiegewinnung genutzt. Dabei wird dem Wasser die Wärme entzogen und mittels einer Wärmepumpe aufbereitet, um damit den Wärmespeicher zu laden. „Avelon hilft uns dabei, die Energieflüsse, Wärme und Strom zu messen. Dafür steht ein Beetle im Einsatz, um die Daten zu sammeln und Rückschlüsse daraus zu ziehen.“, ergänzt Garcia.

Zudem stehen in verschiedenen Räumlichkeiten des Hauptstandorts der Klinikgruppe Wiselys im Einsatz, um auch den Mitarbeitern ein Gefühl für den Energieverbrauch geben zu können. Ivan Garcia: „LoRaWAN spielt dabei eine sehr wichtige Rolle, da der Campus nicht vollständig vernetzt ist. Mit LoRaWAN können wir die teils langen Strecken zwischen den zahlreichen Aussengebäuden überwinden und die Daten automatisch erfassen. Früher mussten wir sie mühsam manuell auslesen.

Die Kliniken Valens betreiben zudem einen Wärmeverbund. Da sind wir Avelon sehr dankbar, da wir die Services der Avelon Cloud nutzen können, um die Nebenkostenabrechnung machen zu können.“

Kliniken Valens

Scroll to Top